Menu
A+ A A-

2009

9-Ball-Open des BC 73 lockten Größen aus Bayern

Gerhard Butz auf Platz 3 – 41 Teilnehmern waren am Start

9-Ball_Open_09Pfeffenhausen. Vor kurzem fanden die neunten 9-Ball-Open im Vereinslokal des Billardclub 73 Pfeffenhausen statt. Auch in diesem Jahr trafen wieder ranghohe Namen aus dem Billardsport aufeinander. Von Anfang an konnte man spannende Partien auf einem hohen Niveau sehen, vor allem von den Favoriten wie Exprofi Bernd Jahnke, den Bundesligaspielern Christoph Reintjes und Phillip Stojanovic und einigen Regional- und Bayernligaspielern. Insgesamt stellte der BC 73 Pfeffenhausen mit Wimmer Christian, Hendrik Hahn, Gerhard Butz, Philip Kuntschner, Alexandra Orak, Christian Hofbauer, René Riemann, Josef Meier, Bianca Winzinger, Stefan Stieglmeier und Oliver Aichner elf von insgesamt 41 Teilnehmern. Weiterlesen ...

Christian Wimmer Vereinsmeister 8-Ball

20 Teilnehmer am Start – erfahrene Spieler setzten sich am Ende durch

vm_8-ball_09Pfeffenhausen. Kürzlich fand im Vereinsheim des Billardclub 73 Pfeffenhausen die Vereinsmeisterschaft im 8-Ball statt. Die 20 Teilnehmer wurden in vier 5er Gruppen aufgeteilt, wo jeder gegen jeden auf 3 Gewinnspiele gespielt wurde. Die zwei Ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Play-off Runde, wo jeweils der Erste jeder Gruppe gegen den Zweiten einer andren Gruppe im einfachen KO- System antreten musste. Das Ergebnis der ersten Gruppe war, 1. Stefan Stieglmeier, 2. Hendrik Hahn, 3. Alexandra Orak, 4. Peter Birnkammer, 5. Marcel Riemann. In der zweiten Gruppe kamen folgende Platzierungen zu Stande, 1. Christian Hofbauer, 2. Helmut Sämann, 3. Bianca Winzinger, 4. Josef Meier, 5. Roland Steidl. Die Gruppe 3 endete wie folgt, 1. Peter Sämann, 2. Claus Pietsch, 3. René Riemann, 4. Gerald Rudolf, 5. Dan Hartung. In der Gruppe vier setzte sich Christian Wimmer vor Johann Gräf, Michael Neumaier, Sebastian Rank und Martin Zach durch.

Weiterlesen ...

Doris Kellerer für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Platz 4 für Sabrina Schmalhofer, Thomas Steimle und Stefan Butz auf der Bayerischen

kellererPfeffenhausen. Vor kurzem fand die Bayerischen Meisterschaft 9-Ball der Jugend in München statt. Vom Billardclub 73 Pfeffenhausen hatten sich sechs Jugendspielerinnen und Jugendspieler qualifiziert. Bei der männlichen U14 ging Stefan Butz als Bezirksmeister an den Start. Gleich in der Hauptrunde fand Stefan zu seinem Spiel und bezwang seinen Gegner Felix Rotsching SPC Hof mit 4:3. Auch in der ersten Gewinnerrunde setzte er sich gegen Ercan Sertkaya mit 4:1 durch. In der Gewinnerrunde 2 traf er nun auf Jacob Müller vom 1. PBC Köningsbrunn. In einer spannenden Partie hatte er mit 4:3 die Nase vorne. Im Halbfinale hatte er beim Stand vom 2:2 die Möglichkeit in Führung zu gehen, doch er nutzte seine Chance nicht und sein Kontrahent Lorenz Leon vom BSC Martinsried machte die Partie aus und siegte am Ende mit 4:2. Im Spiel um Platz 3 war bei Stefan die Luft heraußen und er unterlag Oliver Hart von den Pool Factory Roth mit 1:4. In der Endabrechnung kam Stefan Butz somit auf Bayerischen Meisterschaft 9-Ball der U14 auf einen hervorragenden vierten Platz.

Weiterlesen ...

Kombi-Mannschaften des BC73 hatten schlechten Tag

BC73 I bis IV mussten Punkte abgeben, während die Fünfte zwei souveräne Siege schaffte

Pfeffenhausen. Am vierten Spieltag der Bayernliga musste die erste Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen nach München reisen. Gegen den dritten der Tabelle den 1. PBC Sonthofen 1 ging der BC73 mit Christian Wimmer, Stefan Stieglmeier, Gerhard Butz und Stefan Wimmer an den Start. Durch einen Siege im 8-Ball von Stefan Stieglmeier gegen Hans-Jörg Müller und Stefan Wimmer im 14/1 endlos gegen Thomas May (125:109) lag man schnell mit 2:0 in Front. Im 8-Ball bekam Christian Wimmer gegen Rudolf Höchenberger die Höchststrafe mit 0:7 und im 14/1 endlos mussten sich Gerhard Butz gegen Mario Baude mit 92:125 beugen, was einen 2:2 Zwischenstand bedeutete. Die Rückrunde gestaltete nicht so gut gegen die Spieler aus Schwaben, denn alle vier Partien gingen verloren. In der Disziplin 9-Ball unterlag Stefan Wimmer gegen Mario Baude mit 5:9, Christian Wimmer gegen Rudi Höchenberger mit 8:9 und Stefan Stieglmeier gegen Hans-Jörg Müller mit 7:9. Auch Gerhard Butz konnte sich im 8-Ball gegen Thomas May mit 4:7 nicht durchsetzten. Am Ende hieß es 6:2 für die erste Mannschaft des 1. PBC Sonthofen gegen den BC73 1.

 

Weiterlesen ...

Stefan Wimmer Vereinsmeister 9-Ball

20 Teilnehmer bei der Vereinsmeisterschaft – Dan Hartung mit 3 Assen in Folge

vm_9-ball_09Pfeffenhausen. Kürzlich fand im Vereinsheim des Billardclub 73 Pfeffenhausen die Vereinsmeisterschaft im 9-Ball statt. Die 20 Teilnehmer wurden in vier 5er Gruppen aufgeteilt, wo jeder gegen jeden auf 3 Gewinnspiele gespielt wurde. Die zwei Ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Play-off Runde, wo jeweils der Erste jeder Gruppe gegen den Zweiten einer andren Gruppe im einfachen KO- System antreten musste. Das Ergebnis der ersten Gruppe war, 1. Hendrik Hahn, 2. René Riemann, 3. Josef Meier, 4. Peter Birnkammer, 5. Michael Konstantin. In der zweiten Gruppe kamen folgende Platzierungen zu Stande, 1. Dan Hartung, 2. Stefan Wimmer, 3. Johann Gräf, 4. Claus Pietsch, 5. Stefan Franz. Die Besonderheit in dieser Gruppe war, dass Dan Hartung in der Partie gegen Stefan Wimmer seinen Gegner nicht an den Tisch lies. Er siegte mit sensationellen drei 3 Asse in Folge, was wiederum sein Ruf als absoluten 9-Ball Speziallist unterstrich. Die Gruppe 3 endete wie folgt, 1. Gerhard Butz, 2. Gerald Rudolf, 3. Michael Neumaier, 4. Manuel Blechl, 5. Peter Sämann. In der Gruppe vier setzte sich Stefan Stieglmeier vor Sebastian Führitz, Daniel Drexlmeier, Christian Wimmer und Marcel Riemann durch.

Weiterlesen ...

Jugend des Billardclub 73 erfolgreich

Stefan Butz für die Bayerische qualifiziert

stefan_butzPfeffenhausen. Vor kurzem fand in Ergolding die Bezirksmeisterschaft 9-Ball der männlichen A- und C-Jugend statt. Vom Billardclub 73 Pfeffenhausen waren bei der A-Jugend Michael Konstantin und Thomas Spornraft am Start. und in der C-Jugend kämpfte Stefan Butz. Nachdem in der ersten Runde Michael Konstantin gegen Alexander Hartl vom SP Regensburg sein Match mit 2:5 verloren ging, überstand Thomas Spornraft diese Runde schadlos. In der ersten Siegerrunde traf Thomas nun auf Roland Kuchler vom SC Dingolfing. In einer einseitigen Partie unterlag er glatt mit 0:5. In der ersten Verliererrunde hingegen konnte Michael die nächste Runde erreichen. Beide Spieler waren nun in der zweiten Verliererrunde und weder Thomas Steimle gegen Marco Heubeck von den PB Deggendorf (3:5) noch Michael Konstantin gegen Tufan Turgut vom SP Regensburg (2:5) konnte seine Partie gewinnen. Somit landeten beide in der Endabrechnung Platz 9 bis 12.

Weiterlesen ...

BC73 in 8-Ball Ligen mit durchwachsenden Ergebnissen

Alle Mannschaften konnten Punkte einfahren – BC73 IV holt Punkt gegen BSV I

Pfeffenhausen. Vor kurzem fand der dritte Spieltag der 8-Ball Kreisliga A statt, in der die Mannschaften eins bis drei des Billardclub 73 Pfeffenhausen antreten. Die Erste musste sich mit dem SV Essenbach 1 messen. Zum Einsatz kamen Stefan Stieglmeier, René Riemann, Christian und Stefan Wimmer. Nachdem die erste Runde 6:2 verloren ging, konnte der Durchgang 2 mit 5:3 gewonnen werden. In der zweiten Auswahl spielten Sebastian Rank, Claus Pietsch, Christian Hofbauer und Willi Gärth gegen die Erste vom BSV Ergolding.

Weiterlesen ...

Gerhard Butz wurde Vereinsmeister der BC-Liga

Interne BC 73 Liga bereits zum neunten Mal durchgeführt – Willi Gärth und Roland Steidl Meister in der 2. und 3. BC-Liga

vm_09Pfeffenhausen. Im vergangen Jahr führte der Billardclub 73 Pfeffenhausen bereits zum neunten Mal seine Vereinsmeisterschaft in einer internen Liga durch. Dabei waren die insgesamt 18 Teilnehmer in leistungsbezogene Ligen eingeteilt. Die einzelnen Ligen wurden über das ganze Jahr gespielt, dabei hatte Vereinswirt Christian Gärth wieder die Spielleitung übernommen. Das besondere an der internen Liga ist, dass dabei abwechselnd alle drei Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 14/1 endlos gegen jeden gespielt wurden. Hinzu kam noch, dass die drei Erstplatzierten von jeder Liga einen Pokal gewinnen konnten.

Weiterlesen ...

25 Jahre dem Billardclub 73 die Treue gehalten

Ehrenmitglied Max Auer wurde geehrt – Vereinsportler wurden von der Marktgemeinde geehrt

ehrungen_09Pfeffenhausen. Bei der Weihnachtsfeier des Billardclubs 73 Pfeffenhausen konnte 1. Vorsitzender Gerhard Butz wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen. Als Erstes stand der sportliche Rückblick des Jahres auf dem Programm. Bei dem Resümee des letzten Jahres stellt Sportwart Willi Gärth besonders heraus, dass die aktiven Spieler bei 20 offiziellen Meisterschaften, 23 Turnieren, 8 vereinsinternen Veranstaltungen und einen Arbeitseinsatz teilgenommen haben.

Weiterlesen ...

Jugendvereinsmeister wurden geehrt

Philip Kuntschner erneut Jugendvereinsmeister – Anna Kellerer siegte bei den Mädchen

jvm_09Pfeffenhausen. Vor kurzem wurde die Pokalverleihung der Jugendvereinsmeisterschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen im Rahmen der Weihnachtsfeier durchgeführt. Zu Beginn der Ehrungen trug Jugendleiter René Riemann einen kleinen Rückblick vor. Neben den Teilnahmen an Turnieren und Bezirksmeisterschaften stellte er besonderes die dreimalige Bayerische Vizemeisterschaft von Doris Kellerer in 8-Ball, 9-Ball und 14/1 endlos heraus. Ein weiterer Höhepunkt war das Ferienprogramm des BC73 und des Bayerischen Billardverbandes in den Sommerferien. Besonders gut kam bei den Kindern und Jugendlichen die Jugendbildungsmaßnahem in Straubing an. Als Nächstes  bedankte er sich bei allen Mitgliedern, die bei der Jugendarbeit mithalfen.

Weiterlesen ...

BC73 I schafft Anschluss ans Mittelfeld der Bayernliga

Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten - Zweite erkämpft Sieg gegen Straubing

Das Bild zeigt Christian Wimmer vom BC73 1, der alle vier Partien in der Bayerliga gewinnen konnte.Pfeffenhausen. Am dritten Spieltag der Bayernliga hatte die erste Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen heimrecht und konnte erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung antreten. Gegen den Tabellenletzten BSV Miltenberg 2 ging der Vorletzte der Bayernliga mit Christian Wimmer, Stefan Stieglmeier, Gerhard Butz und Stefan Wimmer an den Start. Durch zwei Siege im 8-Ball von Christian Wimmer gegen Richard Wunder (7:3) und Stefan Stieglmeier gegen Martin Weinmann (7:2) lag man schnell mit 2:0 in Front. Im 14/1 endlos mussten sich Stefan Wimmer gegen Kasten Maier (104:125) und Gerhard Butz gegen Jürgen Löschinger (110:125) knapp beugen, was einen 2:2 Zwischenstand bedeutete. Die Rückrunde gestaltete sich sehr gut gegen die Spieler aus Unterfranken, denn alle vier Partien konnten gewonnen werden. In der Disziplin 9-Ball siegte Stefan Wimmer gegen Markus Otto mit 9:2, Christian Wimmer gegen Kasten Meier mit 9:5 und Stefan Stieglmeier gegen Richard Wunder mit 9:7. Auch Gerhard Butz konnte sich im 8-Ball gegen Jürgen Löschinger mit 7:3 revanchieren. Am Ende hieß es 6:2 für die erste Mannschaft des BC73 gegen den BSV Miltenberg 2.

Weiterlesen ...

BC73 V weiter ungeschlagen

Am 2. Spieltag konnte nur die 5. Mannschaft des Billardclub 73 gewinnen

Pfeffenhausen. Auch am zweiten Spieltag der Bayernliga musste die erste Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen ersatzgeschwächt antreten. Gegen den 1. BSV Schwebheim 1 kamen Christian Wimmer, Stefan Stieglmeier, Hendrik Hahn und Stefan Wimmer, der nach seiner langen Verletzung aber immer noch nicht hundertprozentig fit war, zum Einsatz. Somit musste diesmal der Ausfall von Gerhard Butz kompensiert werden. Nach der Vorrunde stand es 2:2, jedoch konnte beim Stand von 4:2, der fehlende Punkt nicht eingefahren werden, was am Ende ein 4:4 Unentschieden bedeutete. Im zweiten Spiel des Tages traf man nun auf die Reserve des Bundesligisten BSV Dachau. In einer zum Teil ungleichen Paarung konnten die wenigen Chancen nicht genutzt werden und verlor dadurch mit 2:6. Besonders hervorzuheben ist, dass Stefan Stieglmeier alle vier Partien gewinnen konnte.

Weiterlesen ...

Doris Kellerer vom Billardclub 73 Bayerische Vizemeisterin

Platz 3 für Sabrina Schmalhofer und Anna Kellerer – Thomas Steimle wurde Vierter

Pfeffenhausen. Am Wochenende fand die Bayerischen Meisterschaft 14/1 endlos der Jugend in München statt. Vom Billardclub 73 Pfeffenhausen hatten sich sechs Jugendspielerinnen und Jugendspieler qualifiziert. Bei der männlichen U14 ging Stefan Butz als Bezirksmeister an den Start. Gleich in der Hauptrunde fand Stefan zu seinem Spiel und bezwang seinen Gegner Florian Otero vom BC Kahl am Main klar mit 3:0. In der ersten Gewinnerrunde musste er sich gegen Timo Wolf vom BC 98 Aschaffenburg mit 1:3 geschlagen geben. Die Verliererrunde zwei begann gegen Philipp Racherbäumer vom BV Kahl gut und erlag bereits mit 2:1 in Front. Im weiteren Verlauf der Partie konnte Stefan Butz seine Chancen leider nicht nutzen und musste sich somit knapp mit 2:3 geschlagen geben. In der Endabrechnung kam Stefan Butz bei seiner ersten Bayerischen Meisterschaft auf den siebten Platz.

Weiterlesen ...

Platz 9 für den Billardclub 73 Pfeffenhausen auf der DM

In der 1. Runde gegen Titelverteidiger gewonnen - Motivation für die Bayernliga

Pfeffenhausen. Die erste Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen nahm als Dritter der Bayerischen Meisterschaft 8-Ball Pokal an der Deutschen Meisterschaft im Poolbillard teil. Die Meisterschaft fand im hessischen Bad Wildungen statt. Im 8-Ball Mannschaft Pokalwettbewerb, vergleichbar mit dem DFB-Pokal beim Fußball, hatten sich 32 Mannschaften aus ganz Deutschland qualifiziert. Für die Bayerligamannschaft aus Pfeffenhausen kam es bei dem im KO-System ausgetragenen Turnier gleich knüppeldick, denn mit dem PBC Bork 1 traf man auf den Titelverteidiger und letztjährigen Vizemeister der 2. Bundesliga. Die Spieler vom mitgliedstärksten Verein Bayerns legten gleich mächtig los und nach Siegen von Stefan Stieglmeier, Gerhard Butz, Christian und Stefan Wimmer lag man nach der Vorrunde bereits mit 4:0 in Front. Die Spieler aus Bork konnten durch zwei Siege gegen Christian und Stefan Wimmer auf 2:4 verkürzen, doch Kapitän Gerhard Butz lies seinen Gegner nicht an den Tisch und konnte mit zwei perfekten Spielen den Sack zumachen. Am hieß es 5:2 für den Billardclub 73 und die große Überraschung des Turniers war perfekt.

Weiterlesen ...

BC73 Jugend auf der Bayerischen Meisterschaft

Doris Kellerer wurde Vizemeisterin – Platz 4 für Sabrina Schmalhofer

Pfeffenhausen. Bei der Bayerischen Meisterschaft 14/1 endlos der Jugend in München nahmen vom Billardclub 73 Pfeffenhausen drei Jugendspielerinnen und Jugendspieler teil. Bei der männlichen U16 konnte sich Thomas SteimleThomas Steimle auf einen guten siebten Platz bei der Bayerischen Meisterschaft 14/1 endlos. qualifizieren. Gleich in der Hauptrunde fand Thomas zu seinem Spiel und bezwang seinen Gegner. In der ersten Gewinnerrunde traf er auf den späteren Vizemeister Pedro Waldburger vom BSV PB München, den er mit 29:39 unterlag. Die nächste Verliererrunde überstand er auch schadlos, ehe er gegen Stefan Luitz äußerst knapp mit 32:33 verlor. Am Ende kam Thomas Steimle auf einen guten siebten Platz bei der Bayerischen Meisterschaft 14/1 endlos.

Weiterlesen ...

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo