Menu
A+ A A-

2010

9-Ball-Open des BC 73 lockten Größen aus Bayern

Gerhard Butz auf Platz 3 – 30 Teilnehmer waren am Start

von links Willi Gärth, Gerhard Butz, Bernd Jahnke, Mario He, Erwin Hartl und Bianca WinzingerPfeffenhausen. Vor kurzem fanden die zehnten 9-Ball-Open im Vereinslokal des Billardclub 73 Pfeffenhausen statt. Auch in diesem Jahr trafen wieder ranghohe Namen aus dem Billardsport aufeinander. Von Anfang an konnte man spannende Partien auf einem hohen Niveau sehen, vor allem von den Favoriten wie Exprofi Bernd Jahnke, den Bundesligaspielern Christoph Reintjes und Mario He aus Österreich und einigen Regional- und Bayernligaspielern. Insgesamt stellte der BC 73 Pfeffenhausen mit Christian Wimmer, Stefan Wimmer, Gerhard Butz, Stefan Butz, Bianca Winzinger, René Riemann und Stefan Stieglmeier sieben von insgesamt 30 Teilnehmern. Das Turnier begann für die Spieler des BC 73 sehr unterschiedlich. Weiterlesen ...

Billardgrößen für die 9-Ball Open gemeldet

Pfeffenhausen. Am Montag 27.12.10 finden um 10 Uhr die zehnten 9-Ball Open beim Billardclub 73 Pfeffenhausen statt. Bereits im Vorfeld haben sich über 15 Billardspieler aus den Bundesligen und der Bayernliga gemeldet, was für einen billardtechnischen Leckerbissen sorgen wird. Nun gilt es abzuwarten, wie sich die Spieler des BC73 in diesem starken Feld schlagen werden. Für die Erstplazierten und für die beste Dame gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Anmeldungen sind noch bis 26.12. unter der Telefonnummer 08782/1516 möglich. Der Eintritt ist wie immer frei.

Gerhard Butz wurde Vereinsmeister der BC-Liga

Interne BC 73 Liga bereits zum zehnten Mal durchgeführt – Christian Kasper und Stefan Franz Meister in der 2. und 3. BC-Liga

vereinsmeister_bc73_pfeffenhausenPfeffenhausen. Im vergangen Jahr führte der Billardclub 73 Pfeffenhausen bereits zum zehnten Mal seine Vereinsmeisterschaft in einer internen Liga durch. Dabei waren die insgesamt 21 Teilnehmer in leistungsbezogene Ligen eingeteilt. Die einzelnen Ligen wurden über das ganze Jahr gespielt, dabei hatte Vereinswirt Christian Gärth wieder die Spielleitung übernommen. Das besondere an der internen Liga ist, dass dabei abwechselnd alle drei Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 14/1 endlos gegen jeden gespielt wurden. Hinzu kam noch, dass die drei Erstplatzierten von jeder Liga einen Pokal gewinnen konnten. Beim Kampf um den Vereinsmeistertitel der BC-Liga zeichnete sich bald ein Zweikampf zwischen Gerhard Butz und Stefan Wimmer ab. Weiterlesen ...

Jugendvereinsmeister des BC73 wurden geehrt

Thomas Steimle Jugendvereinsmeister – Doris Kellerer siegte bei den Mädchen

jugendvereinsmeister_bc73_pfeffenhausenPfeffenhausen. Vor kurzem wurde die Pokalverleihung der Jugendvereinsmeisterschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen durchgeführt. Zu Beginn der Ehrungen trug Jugendleiter René Riemann einen kleinen Rückblick vor. Neben den Teilnahmen an Turnieren und Bezirksmeisterschaften stellte er besonders den dreimaligen Gewinn der Bayerische Meisterschaft von Doris Kellerer in 8-Ball, 9-Ball und 14/1 endlos sowie der Goldmedaille von Anna Kellerer im 10-Ball heraus. Weiterlesen ...

Billardtisch für Kindergarten St. Martin

Billardtisch in Kindergröße als Vorweihnachtsgeschenk vom Billardclub 73 übergeben

tischuebergabe_kindergarten_bc73_pfeffenhausenPfeffenhausen. Am Montag überraschten Christian Wimmer und Gerhard Butz vom Billardclub 73 Pfeffenhausen die Kinder des St. Martin Kindergarten mit der Übergabe eines neuen Billardtisches in Kindergröße. Nach einer kleinen Einführung konnten die Kinder ihr Geschick erproben und hatten viel Spaß dabei. Kindergartenleiterin Christiana Rys bedankte sich im Namen der Kinder ganz herzlich für dieses Vorweihnachtsgeschenk. Die Verantwortlichen des BC73 wünschten den Kindern viel Spaß mit dem neuen Tisch und noch eine schöne Weihnachtszeit.

25 Jahre dem Billardclub 73 die Treue gehalten

Christian Wimmer wurde geehrt – Helfer der Renovierung ebenfalls geehrt

die geehrten Mitglieder des BC73 Pfeffenhausen mit 1. Vorsitzenden Stefan WimmerPfeffenhausen. Bei der Weihnachtsfeier des Billardclubs 73 Pfeffenhausen konnte 1. Vorsitzender Stefan Wimmer wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen. Als Erstes stand der sportliche Rückblick des Jahres auf dem Programm. Bei dem Resümee des letzten Jahres stellt Sportwart Willi Gärth besonders heraus, dass die aktiven Spieler bei 15 offiziellen Meisterschaften, acht Turnieren und zehn vereinsinternen Veranstaltungen teilgenommen haben. Besonders dankte er allen Mitglieder die bei der Renovierung des Vereinsheims im Sommer über 2000 Arbeitsstunden abgeleistet hatte. Weiterlesen ...

Weihnachtsfeier 2010

Der BC 73 Pfeffenhausen e.V. möchte alle Mitglieder recht herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier einladen. Sie findet statt am:
Freitag, den 17.12.2010 um 19.30 Uhr
Natürlich hat auch in diesem Jahr der Nikolaus sein Kommen zugesagt.

Es würde uns sehr freuen Sie begrüßen zu dürfen.
Der BC73 wünscht allen Mitgliedern Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Wimmer
1. Vorsitzender

BC73 II schafft Anschluss ans Mittelfeld

BC73 IV weiter ungeschlagen – Dritte, Vierte und Fünfte jeweils auswärts unterlegen

sebastian_rank_bc73_pfeffenhausenPfeffenhausen. Am vierten Spieltag der Bezirksliga hatte die zweite Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen Heimrecht gegen den SP Regensburg 4 und den BC Wildenberg 1. In der Formation Christian Hofbauer, Christian Kasper, René Riemann, Karl-Heinz Heilmeier und Hendrik Hahn konnte man gegen die 4. Mannschaft des SP Regensburg ein 4:4 erkämpfen. In der zweiten Begegnung gegen den BC Wildenberg 1 konnte man das 2:2 in der Vorrunde noch zu einem 5:3 umwandeln. Durch diese drei Punkte konnte man in der Tabelle auf den 7. Platz klettern und den Anschluss zum Mittelfeld wieder herstellen. In der Kreisliga A musste die dritte Auswahl des Billardclub 73 Pfeffenhausen zum BC Mainburg 2 reisen. Zum Einsatz kamen Johann Gräf, Michael Neumaier, Dan Hartung und Oliver Aichner. In hart umkämpften Partien konnte die Dritte nach einer 3:5 Niederlage im 1. Durchgang noch ein 4:4 im 2. Durchgang erreichen. In der Tabelle der Kreisliga A blieb man dadurch auf dem fünften Rang. Weiterlesen ...

Platz 1 für Kellerers auf der Bayerischen Meisterschaft

Neun Jugendspieler des BC73 am Start – Platz 1 für Anna und Doris Kellerer und Platz 3 für Sabrina Schmalhofer

jugend_bc73_pfeffenhausenPfeffenhausen. Bei den Bayerischen Meisterschaften 10-Ball und 9-Ball der Jugend in Ergolding nahmen vom Billardclub 73 Pfeffenhausen neun Jugendspielerinnen und Jugendspieler teil. Bei der männlichen U14 10-Ball war Stefan Butz am Start. Nach spannenden Spielen erreichte Stefan Butz den 6. Platz, denn im Viertelfinale verlor er knapp gegen den späteren Gewinner Felix Rotsching aus Hof. In der Disziplin 9-Ball waren Sebastian Wöß und Stefan Butz am Start. Bei seiner ersten Meisterschaft landete Sebastian Wöß auf dem 15. Platz.

Weiterlesen ...

Bianca Winzinger Bezirksmeisterin 8-Ball

Stefan Wimmer und Doris Kellerer als Dritte Nachrücker zur Bayerischen

winzinger_biancaPfeffenhausen. Für die Bezirkmeisterschaft 8-Ball der Damen, Herren und Senioren konnten sich vom Billardclub 73 Pfeffenhausen Stefan Wimmer, Stefan Stieglmeier, René Riemann, Josef Meier, Bianca Winzinger, Sabrina Schmalhofer, Doris und Anna Kellerer qualifizieren. Bei den Senioren kam Josef Meier auf einen guten 10. Platz. Stefan Stieglmeier und René Riemann konnten sich jeweils durch zwei Siege wieder für die Bezirksmeisterschaft 8-Ball der Herren im nächsten Jahr qualifizieren. Besser erging es Stefan Wimmer, er konnte sich bis ins Halbfinale durchspielen und unterlag dort dem späteren Sieger Ekkhard Schneider-Lombard vom PBC Regensburg mit 3:5. Im Spiel um Platz 3 behielt er dann klar mit 5:0 die Oberhand gegen Michael Wieden von den PB Deggendorf und somit auch die Chance als Nachrücker zur Bayerischen Meisterschaft zu kommen. Weiterlesen ...

Erfolg für Doris Kellerer auf der Deutschen Meisterschaft

14jährige bei den Damen am Start – wertvolle Erfahrung für die Jugend gesammelt

doris_kellerer_bc73Pfeffenhausen. Vor kurzem fand die Deutsche Meisterschaft 10-Ball der Damen in Sindelfingen statt. Vom Billardclub 73 Pfeffenhausen konnte sich Doris Kellerer als Dritte der Bayerischen Meisterschaft der Damen für die Poolbillard-Disziplin 10-Ball als Nachrückerin qualifizieren. 32 Teilnehmerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet trafen aufeinander um ihre Meisterin zu ermitteln. Nachdem Doris eine sehr unglückliche Anfangsniederlage einstecken musste, kämpfte sie sich weiter durchs Turnier. Am Ende erreichte die erst 14jährige Doris Kellerer einen hervorragenden 17. Platz bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft bei den Damen, was den mitgereisten Jugendleiter des BC73 Pfeffenhausen René Riemann besonders freute, weil sich das anstrengende Training gelohnt hat. Weiter sicherte Doris Kellerer mit ihrer Platzierung dem Bayerischen Billardverband eine gute Quote für die Deutsche Meisterschaft im nächsten Jahr.

BC73 VI weiter ungeschlagen

Erste verliert gegen Sindelfingen und Stuttgart – Dritte siegt und Vierte unterlegen

Michael Neumaier vom BC73 III, der alle vier Partien in der Kreisliga A gewinnen konnte.Pfeffenhausen. Am vierten Spieltag der Regionalliga hatte die erste Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen Heimrecht gegen den BC Sindelfingen und den BC Stuttgart. Beide Spiele konnten man mit Stefan Stieglmeier, Gerhard Butz, Christian und Stefan Wimmer in Bestbesetzung antreten. Nach einem zwischenzeitlichen 1:3 musste am Ende eine bittere 3:5 Niederlage gegen Sindelfingen hingenommen werden, da man nicht zur gewohnten bzw. erforderlichen Spielweise gefunden hatte. Am Sonntag ging es dann gegen den Tabellenführer aus Stuttgart. Die zahlreichen Zuschauer konnten eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Samstagspiel erkennen, doch letztlich verlor man äußerst knapp mit 3:5. Besonders bitter war, dass Stefan Wimmer beim Tiebreak gleich fünf Kugeln beim Anstoß fielen, doch er das Spiel nicht fortsetzen konnte und der Gegner dies zum 8:7 für sich entscheiden konnte. In der Tabelle liegt man nun nach dem vierten Spieltag auf dem 7. Platz in der Regionalliga Süd-Ost. Weiterlesen ...

Sindelfingen und Stuttgart kommen nach Pfeffenhausen

Pfeffenhausen. Am Wochenende findet der 4. Regionalligaspieltag der ersten Mannschaft beim Billardclub 73 Pfeffenhausen statt. Mit dem BC Stuttgart 1891 kommen der noch ungeschlagene Tabellenführer und mit dem BC Sindelfingen, der Tabellenachten der 3. Liga, gleich zwei Vereine aus Baden-Württemberg zum letzten Doppelheimspieltag nach Niederbayern. Nun wird sich zeigen, ob sich die Hollerdauer-Burschen in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands weiter behaupten können. Am Samstag um 14 Uhr beginnt das Heimspiel gegen den BC Sindelfingen und am Sonntag um 11 Uhr muss man gegen den BC Stuttgart 1891 antreten. Um den guten Saisonstart weiter zu festigen baut man natürlich auf die zahlreiche Unterstützung der Fans.

BC73 II holt zwei Punkte

Zweite gewinnt gegen Teublitz und verliert gegen Ergolding

Riemann_Rene_BC73_PfeffenhausenPfeffenhausen. Am dritten Spieltag der Bezirksliga hatte die zweite Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen ein Heimspiel gegen die Mannschaft von BSV Ergolding 2 und den SC Teublitz 1. In der Formation Christian Hofbauer, Christian Kasper, René Riemann, Karl-Heinz Heilmeier und Hendrik Hahn unterlag man gegen die 2. Mannschaft des BSV Ergolding mit 2:6, wobei alle Partien eindeutig ausfielen. In der zweiten Begegnung gegen den befreundeten Verein SC Teublitz 1 konnte man in der Vorrunde schnell mit 3:1 in Führung gehen. Mit viel Glück und Geschick reicht es am Ende zu einem 6:2 Erfolg. Durch den ersten Saisonsieg konnte man in der Tabelle auf den 8. Platz klettern.

BC73 I schlägt Ergolding I

BC73 II gewinnt Vereinsderby gegen BC73 III – Vierte unterliegt bei Neufahrn I

Claus Pietsch vom BC73 II, der alle 4 Partien in der Kreisliga A gewinnen konntePfeffenhausen. Am 2. Spieltag der 8-Ball Kreisliga A hatte die 1. Mannschaft des Billardclub 73 Pfeffenhausen ein Heimspiel gegen den BSV Ergolding 1. Für die Erste gingen René Riemann, Gerhard Butz, Christian und Stefan Wimmer an den Start. Im ersten und zweiten Durchgang setzte sich die 1. Mannschaft jeweils mit 6.2 durch. Ebenfalls in der Kreisliga A kam es zum Vereinsderby zwischen der zweiten Mannschaft und der dritten Mannschaft des BC73. In der zweiten Auswahl spielten Sebastian Rank, Claus Pietsch, Christian Hofbauer und Willi Gärth. In der Dritten kamen Johann Gräf, Gerald Rudolf, Dan Hartung und Michael Neumaier zum Einsatz. Beide Durchgänge konnte die Zweite mit 5:3 und 6:2 gewinnen. In der Tabelle steht nun BC73 I an der Spitze, die 2. Mannschaft auf Platz 4, während die Dritte sich im hinteren Bereich auf Platz 7 wieder findet. In der Kreisliga B 8-Ball musste die vierte Mannschaft des Billardclub 73 zur ersten Auswahl des PBC Neufahrn reisen. In der 4. Mannschaft sind neben Stefan Stieglmeier die drei Jugendspielerinnen Sabrina Schmalhofer, Anna und Doris Kellerer eingesetzt. Trotz großen Kampfgeist verlor man am Ende zweimal 2:6 und rutschte damit auf den 5. Tabellenplatz ab.

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo