Menu
A+ A A-

Milton Keynes/Pfeffenhausen. Christoph Reintjes gewann mit seinem Doppelpartner Joshua Filler, der Deutschen Nummer 1, vergangenen Freitag den Weltmeistertitel im Poolbillard. Es ist der bisher wohl größte Triumph für Reintjes.

Der mittlerweile in Rheinland-Pfalz wohnhafte Burghausener trainierte über Jahre die erste Mannschaft des BC 73 Pfeffenhausen und formte das Team mit Fachwissen, Ehrgeiz und viel Herzblut zu einer eingeschworenen Einheit, wovon man im Verein noch heute profitiert und sich gerne zurückerinnert. Mit Erfolgen über Lettland, Kuwait, Dänemark und Estland erkämpften sich die beiden die Endspielteilnahme gegen das Team aus Großbritannien. In einem Finale reich an Kuriositäten auf und abseits des Billardtischs waren es letztlich die Deutschen, die mit 11:7 das bessere Ende für sich hatten und den Pokal sowie den Siegerscheck in Höhe von 60.000US-$ entgegennehmen durften.

Fotos: Matchroom Pool

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo