Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Kürzlich hielt der Billardclub 73 Pfeffenhausen den Vereinsjugendtag ab. In einem kurzen Rückblick hob Laura Gebendorfer nochmals die Erfolge der Jugendspieler auf den Landesmeisterschaften hervor. Sie heimsten fünf Medaillen ein, davon eine in Gold.

Anschließend wurden die Jugendleitung sowie die Jugendsprecher einstimmig entlastet, Jugendleiterin Laura Gebendorfer sowie ihr Stellvertreter Tobias Ehlke stellten sich erneut zur Wahl. Beide wurden von den anwesenden Jugendlichen einstimmig wiedergewählt und damit im Amt bestätigt. Zur neuen Jugendsprecherin wurde Simone Wimmer gewählt, neuer Jugendsprecher ist Konstantin Mittermeier. Als sportlichen Leiter wählten die Jugendlichen C-Trainer Leistungssport Gerhard Butz. Die Jugendordnung wurde aktualisiert, wobei es sich jedoch nur um rechtliche Details handelte. Der Vereinsjugendtag beschloss die neue Jugendordnung einstimmig, sie kann damit in der Mitgliederversammlung des BC 73 zur Abstimmung gebracht werden.

Im Ausblick kamen der alljährliche Winterausflug mit der Vereinsjugend ins Gespräch, außerdem soll die Zusammenarbeit mit dem österreichischen BC Saustall Fieberbrunn weiter intensiviert werden. Der BC 73 beteiligt sich weiters an einer Jugendturnierserie, dem Bayern Jugend Cup. Hier arbeiten ober- und niederbayerische Vereine zusammen und organisieren eine Turnierserie mit insgesamt sechs Stationen. Die Planungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo