Menu
A+ A A-

Zweite mit Remis in Mühldorf – Vereinsderby endet unentschieden

Pfeffenhausen. Am Wochenende fand für die 1. bis 4 Mannschaften des Billardclubs 73 Pfeffenhausen der erste Saisonspieltage statt. Während das Bayernligateam einen Sieg einfuhr, spielte die zweite in der Verbandsliga remis. Die beiden Bezirksligateams trennten sich unentschieden. Die Erste hatte zum Auftakt den 1. PBC Passau I zu Gast.

In einen wahren Krimi schaffte man nach drei Runden (3:1, 1:1 und 2:2) einen hart umkämpften 6:4 Erfolg, wobei man im entscheidenden Satz schon aussichtslos mit 1:5 im Rückstand lag, aber die 9-Ball-Partie mit 8:5 noch drehen konnte. Auch im Auswärtsspiel der 2. Mannschaft in der Verbandsliga-Partie in Mühldorf ging es eng her, aber am Ende konnten die Spieler um Kapitän Renè Riemann ein 5:5 Unentschieden erreichen. Ebenso spannend war das vereinsinterne Duell der Dritten und Vierten in der Bezirksliga Niederbayern West. Die erste Runde ging mit 1:3 an die 4. Auswahl. In Runde 2 konnte die 3. Mannschaft auf 3:3 ausgleichen. In der 3. Runde trennte man sich 2:2 was am Ende zu einem leistungsgerechten Unentschieden führte. In Summe war es ein erfolgreicher Saisonstart des BC73 ohne Niederlage.

Das Bild zeigt die 1. Mannschaft des BC73 Pfeffenhausen (Foto Gerhard Butz).

 

 

Der Billard-Club 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden:

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo