Menu
A+ A A-

Kugeln und Taschen ebenfalls erneuert – Saisonvorbereitung kann nun beginnen

Pfeffenhausen. In der vergangenen Woche haben die Mitglieder des Billardclubs 73 Pfeffenhausen in einem dreitägigen Arbeitseinsatz ihr Spielmaterial auf Vordermann gebracht. Nachdem das alte Tuch nach zwei Saisonen strapaziert war und teilweise auch kleinere Schäden aufwies, war ein Neubezug des Spielmaterials fällig.

Zuerst mussten die Banden abgebaut werden, anschließend wurden die 300kg schweren Schieferplatten aus dem Tischgestell herausgehoben. Nach Erledigung der Vorarbeiten durch die Vereinsmitglieder rückte die Straubinger Firma SW Billard mit zwei Mann an, um die vier Platten inklusive Banden mit neuem Tuch zu beziehen. Nachdem man in den vergangenen Jahren mit dem Tuch des Herstellers Simonis zufrieden war, wählte man auch für den Neubezug wieder diesen Hersteller. Aufgezogen wurde das Tuch Iwan Simonis 860 High Resistance in der Farbe "tournament blue", welches alle Anforderungen von Bayerischem-, Bundes- und Weltverband erfüllt. Zusätzlich wurden auch neue Kugeln angeschafft und neue Einlauftaschen, welche sehr aufwendig eingebaut werden mussten. Auch hier halfen die Mitglieder zusammen, damit das Spielmaterial nach der dreitägigen Pause wieder zur Verfügung stehen konnte.

Das Bild zeigt die Mitglieder beim Zerlegen der Billardtische. (Foto Gerhard Butz)

 

 

Der Billard-Club 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden:

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo