Menu
A+ A A-

Zweite kämpft gegen Abstieg – Erste steigt auf

Pfeffenhausen. Diesen Samstag findet für erste, zweite und dritte Mannschaft des Billard-Clubs 73 Pfeffenhausen der jeweils zehnte Spieltag und damit das Saisonfinale statt.

Die erste Mannschaft steht bereits als Aufsteiger in die Bayernliga fest, das Auswärtsmatch bei SP Regensburg hat damit nur noch kosmetischen Charakter. Die dritte Mannschaft belegt in der Landesliga Niederbayern den dritten Tabellenplatz und wird die Klasse halten. Sie bestreitet um 13 Uhr das erste Heimspiel gegen den bereits als Absteiger feststehenden BC Royal-Flair (Hutthurm).

Ab 17 Uhr kommt es im Anschluss auf heimischen Tischen zum Showdown in der Landesliga Oberbayern Nord. Die BC 73-Reserve muss gegen die Reserve des BSV Pfaffenhofen einen hohen Sieg einfahren, um das rettende Ufer, Tabellenplatz vier, noch zu erreichen. Die Mannschaft hält aktuell bei sieben Punkten aus neun Spieltagen. Ein überraschender Sieg des BSC Ingolstadt gegen den bereits feststehenden Meister PBC Hoaße Greim (Schrobenhausen) macht das Saisonfinale nochmals spannender, als man es sich aus Pfeffenhausener Sicht wünscht.

 

 

Der Billard-Club 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden:

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo