Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Kürzlich fand im Vereinslokal des Billardclubs 73 Pfeffenhausen der Vereinsjugendtag statt. Pandemiebedingt konnte die zu Jahresbeginn angesetzte Veranstaltung erst jetzt abgehalten werden.

Jugendleiterin Laura Gebendorfer stellte sich nicht mehr zur Wahl für das Amt der Jugendleitung. Als Nachfolger wurde René Riemann vorgeschlagen, welcher einstimmig zum neuen Jugendleiter gewählt wurde. Tobias Ehlke wurde ebenfalls einstimmig als Stellvertreter im Amt bestätigt. Die Vertretung der Jugend gegenüber den Erwachsenen übernehmen als Jugendsprecher Simone Wimmer und Marco Keiditsch. Beide wurde einstimmig in ihre Ämter gewählt. Die sportliche Leitung obliegt weiterhin BC 73-Sportwart Gerhard Butz.

In die Zuständigkeit Gebendorfers fielen unter anderem ein kontinuierlicher Zuwachs an jungen Billardspielern, ein länderübergreifendes, deutsch-österreichisches Trainingscamp sowie als sportliches Highlight diverse Medaillen bei Bayerischen Meisterschaften. Für ihren Einsatz für den Billardnachwuchs gebührt ein großer Dank. Das Jugendtraining findet ab sofort jeden Montag von 17 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Während das Training wieder uneingeschränkt stattfinden kann, wird bezüglich Trainingscamp und Ausflügen noch abgewartet, wie sich die pandamiebedingten Einschränkungen in nächster Zeit entwickeln.

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo