Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Kürzlich fand beim Billardclub 73 Pfeffenhausen die Einzel-Marktmeisterschaft im Poolbillard statt, welche traditionell in der Disziplin 8-Ball ausgetragen wird. Das Turnier war nach der Zwangspause durch die Coronapandemie die erste offizielle Veranstaltung, die der BC 73 wieder ausrichten konnte.

Die neun Teilnehmer ermittelten im Jeder-Gegen-Jeden-Format die vier Finalisten, welche dann im klassischen K.o.-System gegeneinander antreten mussten. Den Sprung in die zweite Turnierhälfte schafften mit deutlichem Vorsprung Gerhard Butz und Josef Bendl, ebenso sicherten sich Bernd Aiglstorfer und Helmut Sämann die Teilnahme an der Finalrunde. Für Stefan Wimmer, Tobias Ehlke, Andreas Pühra, Karl Drachsler und Sven Kiebert war nach Runde eins Endstation.

Im ersten Halbfinale warf Helmut Sämann überraschend Topfavorit und Seriensieger Gerhard Butz mit 2:1 aus dem Turnier, während sich im anderen Halbfinale Josef Bendl mit einem 2:1-Erfolg über Bernd Aiglstorfer das Finalticket sicherte. Im Endspiel kam Bendls ganze Erfahrung zum Tragen, er agierte unter hohem Druck fehlerfrei und krönte sich mit einem klaren 2:0-Erfolg verdient zum Marktmeister 2020. Für den 39-jährigen Erdinger, welcher seit 2016 für den BC 73 aktiv ist, war es der erste Titel in Pfeffenhausen. Auf Platz zwei folgte Helmut Sämann, während sich Gerhard Butz und Bernd Aiglstorfer den dritten Platz teilten.

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo