Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Im Zuge der Corona-Krise ist auch der Billardsport wie praktisch alle anderen Sportarten vollständig zum Erliegen gekommen. Die sechs Mannschaften des Billardclubs 73 Pfeffenhausen mussten ihre Saison unterbrechen, auch alle Einzelmeisterschaften, unter anderem die Deutsche Jugendmeisterschaft, wurden abgesagt.

In den Verbänden wird derzeit eifrig diskutiert, wie man nach der Krise den Sportbetrieb wieder aufnehmen kann. Mit der Verlagerung der Regelungskompetenzen von Bundes- auf Landesebene rückt im Fall des BC 73 der Bayerische Billardverband BBV in den Zuständigkeitsbereich, welcher nun die sportlichen Regelungen zum Neustart im organisierten Billard vorgeben muss.

Einerseits ist Billard eine vollkommen kontaktlose Sportart, bei welcher problemlos die aktuell gültigen Abstandsregeln eingehalten werden können. Jedoch teilen sich zwei Spieler ein Sportgerät, wofür nun kreative Lösungen gefragt sind. Außerdem ist es kaum möglich, Billard im Freien auszuüben, Grund dafür ist hauptsächlich das anspruchsvolle und feuchtigkeits- sowie temperatursensible Spielmaterial. Das führt dazu, dass ein Großteil aller Billardvereine auf die Erlaubnis zur Öffnung von Gaststätten und Vereinsheimen angewiesen ist, so auch der BC 73. Vom Bundesverband DBU wurde unterdessen vorgeschlagen, die Billardsaison auf das Kalenderjahr umzustellen, was ein reguläres Beenden der aktuell laufenden Saison, bei Öffnung der Billardlokale und -vereinsheime in absehbarer Zeit, möglich machen würde. Zahlreiche Fachverbände in ganz Europa praktizieren bereits seit längerem diese Version der Saisongestaltung.

Im Vereinslokal wurde unterdessen die Zwangspause konstruktiv genutzt. Die Billardtische wurden ihrer turnusmäßigen Wartung unterzogen, kleinere Schäden wurden behoben. Anschließend nahm die Straubinger Firma SW Billard den Neubezug der Billardtische vor. Zum Einsatz kommt ein Tuch des Typs Simonis 860 High Resistance in der Farbe „Tournament Blue“. Allfällige Renovierungsarbeiten wurden erledigt sowie ein Konzept zur Desinfektion des Spielmaterials erarbeitet. Damit steht beim BC 73 einem Neustart, wann und in welcher Form auch immer er erfolgen mag, aus sportlicher Sicht nichts mehr im Wege.

Im Folgenden findet ihr das aktualisierte Konzept der DBU zum Neustart.

546489423163705500 page 001

546489423163705500 page 002

546489423163705500 page 003

546489423163705500 page 004

546489423163705500 page 005

546489423163705500 page 006

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo