Menu
A+ A A-

8:2 in Straubing - Sechste kassiert Niederlage

Pfeffenhausen. Die fünfte Mannschaft des Billardclubs 73 Pfeffenhausen bestritt am vergangenen Samstag den achten Saisonspieltag in der Kreisliga Niederbayern Mitte.

Das Team mit Johann Gräf, Michael Neumaier, Bernd Aiglstorfer und Sebastian Habrecht, auf Tabellenplatz vier gelistet, gastierte bei der fünften Mannschaft des BC Spitzweg Straubing. Das Match begann nahm nach einem ausgeglichenen 2:2 nach Sätzen im Mittelabschnitt fahrt auf. Mit zwei deutlichen 5:0-Erfolgen in den Doppelpartien holte sich die Gastmannschaft eine 4:2-Zwischenführung. Im Schlussabschnitt war die Gegenwehr der Gastgeber vollständig gebrochen, die Pfeffenhausener sicherten sich Erfolge in allen vier Einzelpartien und stellten damit das 8:2-Endergebnis her. In der Kreisligatabelle kletterte das Team auf Platz 3.

Die sechste BC 73-Auswahl (Tabellen-4.) empfing in der Kreisklasse Niederbayern Süd den ungeschlagenen Klassenprimus, die Reserve des 1. PBC Moosburg. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und fügten den Pfeffenhausenern nach Drittelergebnissen von 1:3, 0:2 und 2:2 eine 7:3-Niederlage zu. Während die Moosburger als Kreisklassen-Meister und Aufsteiger bereits feststehen, rangiert das Team des BC 73 mit sieben Punkten auf Rang vier.

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo