Menu
A+ A A-

Deutliche 2:8-Niederlage - Auf Platz 5 abgerutscht

Pfeffenhausen. Die Bayernliga-Mannschaft des Billardclubs 73 Pfeffenhausen hat am vergangenen Sonntag im Zuge des zweiten Saisonspieltages beim 1. PBC Passau eine herbe Schlappe bezogen. 2:8 aus Sicht der Gäste hießt es am Ende eines denkwürdigen Schlagabtauschs in der höchsten bayerischen Spielklasse.

Dabei begannen die Pfeffenhausener selbstbewusst, Stefan Wimmer (14/1 endlos) und Josef Bendl (8-Ball) fuhren im ersten Drittel Siege ein. Gerhard Butz musste sich im 9-Ball mit 5:8 geschlagen geben. Währenddessen stand es bei Clemens Schober im 10-Ball 6:6, doch leider machte der Pfeffenhausener im letzten Rack den entscheidenden Fehler und musste mit ansehen, wie der Passauer Ahmad Trablssia die letzten Bälle zum 2:2 nach Sätzen versenkte. Die folgenden Doppelbegegnungen, unumstritten die größte Schwäche im Pfeffenhausener Team, gingen mit 7:3 (9-Ball) und 6:3 (10-Ball) an die Gastgeber. Somit lief die Erste des BC 73 zu Beginn des entscheidenden Schlussdrittels einem 2:4-Rückstand hinterher.

In den letzten vier Partien des Spieltags fehlte es den Pfeffenhausenern neben der Ausdauer und dem absoluten Willen, die Partie noch zu drehen, auch am nötigen Quäntchen Glück. Stefan Wimmer (8-Ball) sowie Gerhard Butz (10-Ball) schafften es bis zum Hill-Hill, konnten aber beide ihre Begegnungen nicht für sich entscheiden und verloren 5:6 bzw. 6:7. Clemens Schober zog im 14/1 endlos mit 28:80 gegen Thomas Pöschl deutlich den Kürzeren und auch der im ersten Drittel noch siegreiche Josef Bendl musste sich im 9-Ball gegen Tobias Kerl deutlich mit 4:8 geschlagen geben. So fügte der 1. PBC Passau dem BC 73 eine verdiente Niederlage zu, die aber keinesfalls so hoch ausfallen hätte dürfen. Die Erste des BC 73 rutschte in der Bayernliga-Tabelle von Platz 4 auf Platz 5 ab. Mitte November geht die Punktejagd für die Pfeffenhausener mit einer Auswärtspartie beim BC Herzogenaurach weiter.

BC 73 -
Mit Zusammenhalt
zum Erfolg

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist
Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo