Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Am vergangenen Wochenende richtete der Billardclub 73 Pfeffenhausen die Jugend-Marktmeisterschaft im Poolbillard aus. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich im Vereinslokal ein, das gesamte Teilnehmerfeld wurde von Jugendspielern des BC 73 gestellt, womit die Marktmeisterschaft mittlerweile einer Vereinsmeisterschaft gleichkommt.

Gespielt wurde die allseits bekannte Disziplin 8-Ball in einem speziellen Modus, bei dem Punkte vergeben werden. So wird die Höhe des Ergebnisses in Relation zu den versenkten Bällen gesetzt. Im Jeder-Gegen-Jeden lieferten sich die Nachwuchstalente über vier Stunden einen spannenden Schlagabtausch, bei dem am Ende ein bekanntes Gesicht als Siegerin hervorging: Mit sieben Siegen und zwei Niederlagen setzte sich Simone Wimmer durch. Ebenfalls sieben Siege strich Christoph Wimmer ein, aufgrund des schlechteren Punkteverhältnisses musste er sich aber mit Platz zwei begnügen. Das Stockerl komplettierte Felix Westphal mit sechs Siegen. Auf den Plätzen folgten Verena Westphal, Marco Keiditsch, Teresa Tosi, Lisa Hölzl, Konstantin Mittermeier, Nils Kolberg und Alexander Eckl. Für die drei Besten gab es Pokale.

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo