Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Am kommenden Samstag um 17 Uhr beginnt für die erste Mannschaft des Billardclubs 73 Pfeffenhausen die neue Saison in der Bayernliga. Nach dem knappen Abstieg aus der 3. Bundesliga haben die Spieler eine trainingsintensive Saisonpause hinter sich, um in der Bayernliga mit frischen Kräften das Projekt Wiederaufstieg anzugehen.

Das Team geht personell unverändert in die neue Saison: Josef Bendl, Clemens Schober, Stefan Wimmer und Kapitän Gerhard Butz sollen für die nötigen Punkte sorgen, als starker Ersatzmann steht Christian Wimmer bereit. Zum Saisonstart bekommen es die Pfeffenhausener mit Verbandsliga-Aufsteiger BSV Pfaffenhofen zu tun. Die Oberbayern sollten keinesfalls unterschätzt werden, wurde die Mannschaft doch im Vergleich zum Vorjahr personell deutlich verstärkt. An der Spitze steht der mehrmalige Deutsche Meister Tobias Hoiß, der niederländische Starspieler Nick van den Berg hingegen wird gegen den BC 73 aller Voraussicht nach noch nicht zum Einsatz kommen können. Die Fans dürfen sich auf einen spannenden Schlagabtausch freuen, es wird wieder wie üblich das gewohnte Programm mit Moderation, kurzer Vorstellung der Mannschaften und Freibier geben.

bayernliga paf

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo