Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Kürzlich hielt der Billardclub 73 Pfeffenhausen turnusgemäß den Vereinsjugendtag ab.

Die Versammlung, an der zwölf Jugendliche und vier Betreuer teilnahmen, wurde von Jugendleiterin Laura Gebendorfer mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr eröffnet. Anschließend wurden sowohl die Jugendsprecher als auch die Jugendleitung einstimmig entlastet, worauf die Neuwahlen der genannten Posten erfolgten. Laura Gebendorfer wurde einstimmig im Amt bestätigt, stellvertretender Jugendleiter ist Tobias Ehlke. Jugendsprecherin ist Simone Wimmer, zum Jugendsprecher wurde Konstantin Mittermeier gewählt. Anschließend wurden noch geplante Maßnahmen mit den Kindern und Jugendlichen besprochen. So soll die Jugendvereinsmeisterschaft wieder in Vorteln durchgeführt werden und am 30. März findet das Jugendturnier im 8-Ball statt. Außerdem wurde ins Auge gefasst, das Jugendcamp mit dem Billardclub Saustall Fieberbrunn in diesem Sommer in Pfeffenhausen durchzuführen.

Am folgenden Wochenende ging es für die Jugendabteilung des BC 73 nach Hochfilzen zum Rodelausflug. Vor Ort traf man sich mit den befreundeten Kindern und Jugendlichen vom Billardclub Saustall Fieberbrunn. Nachdem der Weg zum Start der Rodelbahn erklommen wurde, ging es mit den Rodeln rasant ins Tal. Einige ließen es sich nicht nehmen, die bestens präparierte Bahn noch weitere Male zu bezwingen. Die Jugendlichen und Betreuer verbrachten einen schönen Tag im Schnee, bis alle abends erschöpft mit dem Bus die Rückfahrt antraten.

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://bc73.de/news/2019/1009-vereinsjugendtag-rodelausflug.html#sigProId26adb74119