Menu
A+ A A-

Pfeffenhausen. Am Samstag, den 02. Februar ab 19:00 Uhr veranstaltet der Billardclub 73 Pfeffenhausen in Zusammenarbeit mit dem SSV Pfeffenhausen erneut ein Benefizturnier.

Auch aufgrund der positiven Resonanz aus den vergangenen Jahren hat sich das Turnier der beiden Pfeffenhausener Vereine mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Terminkalender entwickelt. Der Erlös aus dem Benefizturnier kommt in diesem Jahr Christian Stacha aus Hohenthann zugute. Der 36-jährige ist schwer krebskrank und kämpft mit einer kostenintensiven Immuntherapie gegen sein Leiden. Das Turnier selbst wird wie in den vergangenen Jahren im Doppelmodus ausgetragen werden, wobei jeweils ein Fußballer des SSV und ein Billardspieler des BC 73 miteinander als Team antreten werden. Jedoch steht in diesem Fall der sportliche Aspekt nicht im Vordergrund, sondern es geht primär darum, dem erkrankten Hohenthanner finanziell unter die Arme zu greifen. Deshalb sind am Samstag, den 2. Februar auch freiwillige Spender recht herzlich im Vereinslokal des BC 73 an der Moosburger Straße willkommen. Wer will, kann sich natürlich auch gerne selbst am Turnier beteiligen und mitspielen. Vorkenntnisse sind nicht nötig, das Spielmaterial wird vom BC 73 natürlich kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die Verpflegung von Spielern und freiwilligen Spendern ist gesorgt.