Menu
A+ A A-

Orak für EM-Teilnahme ausgezeichnet - Erste erhält Ehrung für Bayernliga-Meistertitel

Pfeffenhausen. Vergangene Woche wurden Alexandra Orak und die erste Mannschaft des Billardclubs 73 Pfeffenhausen von Bürgermeister Karl Scharf im Rathaus empfangen.

Orak hatte sich in der vergangenen Saison für die Europameisterschaft qualifiziert und belegte dort die Plätze 9 und 13. 1. Bürgermeister Karl Scharf beglückwünschte Orak zu dieser tollen Leistung und ergänzte, dass es doch etwas Außergewöhnliches sei, nicht nur seinen Verein, sondern auch sein Land auf einer EM zu repräsentieren. "Der Trainingsaufwand für eine solche Meisterschaft ist enorm, deshalb freut es mich umso mehr, dass Alexandra den Weg über Bayerische Meisterschaft und Deutsche Meisterschaft zur EM geschafft hat. Für die Zukunft wünsche ich ihr alles Gute und dass sie alle ihre gesteckten Ziele erreichen möge", so der der Bürgermeister in seiner Ansprache weiter.

Die Erste des BC 73 spielt seit 2009 in der höchsten Bayerischen Spielklasse, der Bayernliga. In der Saison 2017/18 gelang schließlich mit neun Siegen und einem Remis bei zwei Niederlagen der Bayernliga-Meistertitel und damit der Aufstieg in die 3. Bundesliga. Bemerkenswert ist, dass mit Kapitän Gerhard Butz, Christian Wimmer und Stefan Wimmer nach wie vor drei waschechte Pfeffenhausener im Team spielen. Der Bürgermeister beglückwünschte das Team zur herausragenden Leistung der letzten Saison und lobte die Arbeit, die hinter diesen Erfolgen steckt. Ohne großen Trainingsaufwand sei dieses Niveau nur schwerlich zu halten. "Ich wünsche der Mannschaft weiterhin viel Erfolg in der 3. Liga. Über diese Erfolge wird man noch in vielen Jahren sprechen, denn sie tragen den Namen von Verein und Markt Pfeffenhausen weit über die Grenzen des Bundeslandes Bayern hinaus", so der Bürgermeister weiter. Als Zeichen der Anerkennung erhielten Alexandra Orak und die Mannschaft Geschenke.