Menu
A+ A A-

Einsätze Samstag und Sonntag - Schwetzingen und Blieskastel zu Gast

Pfeffenhausen. Am kommenden Wochenende beginnt für die erste Mannschaft des Billardclubs 73 Pfeffenhausen erneut das Abenteuer 3. Liga, nachdem das Team in der Saison 2010/11 schon einmal in der dritthöchsten deutschen Spielklasse am Start war.

Nun messen sich die Pfeffenhausener mit Mannschaften aus Bayern, Baden-Württemberg sowie dem Saarland. In der 8er-Liga ist mindestens Tabellenplatz 5 das Ziel, da die Plätze 6, 7 und 8 den Gang zurück in die Landesverbände antreten müssen. Am Samstag geht es mit einem Aufsteiger-Duell los. Der Aufsteiger aus der Oberliga Baden-Württemberg, PBV Schwetzingen, gastiert in Pfeffenhausen. Es wird wieder das aus der Bayernliga gewohnte Programm mit Moderation, kurzer Vorstellung der Mannschaften und Freibier geben. Anstoß ist am Samstag um 16 Uhr. Am Sonntag gastiert der Aufsteiger aus der Oberliga Saarland, PBF Blieskastel, beim BC 73. Anstoß ist um 11 Uhr im Vereinslokal an der Moosburger Straße.

Die beiden Begegnungen werden in erster Linie der Standortbestimmung dienen, denn die Oberligen der einzelnen Bundesländer sind aus leistungsspezifischer Sicht zu breit gefächert, um vorab eine Prognose abgeben zu können. Die "Erste" des BC 73 hat in der Sommerpause erneut Zuwachs bekommen. Mit Stefan Wimmer, Jürgen Löschinger, Christian Wimmer, Josef Bendl, Clemens Schober und Kapitän Gerhard Butz hat sich ein schlagkräftiger Trupp gefunden, welcher alles geben wird, um das vorläufige Saisonziel Klassenerhalt möglichst bald in der Tasche zu haben.