Menu
A+ A A-

Remis gegen Bad Gögging - Zweite schlittert in Debakel

Pfeffenhausen. Am vergangenen Samstag bestritten zweite und dritte Mannschaft des Billardclubs 73 Pfeffenhausen ihren dritten bzw. vierten Saisonspieltag. In der Bezirksliga Niederbayern-West empfing die "Dritte" die BF Bad Gögging, während die "Zweite" in der Landesliga Mitte-Süd beim BC Kelheim gastierte.

In der Bezirksliga-Heimpartie endete das erste Drittel ausgeglichen 2:2, anschließend gingen beide Doppelpartien jeweils nach einem "Hill-Hill" mit 4:5 und 5:6 an die Bad Gögginger, wodurch sich die Gastgeber mit einem 2:4-Rückstand konfrontiert sahen. Im Schlussdrittel konnte die dritte BC 73-Auswahl das Tempo aber nochmals anziehen: Alexandra Orak, Gerhard Stefani und Josef Meier fuhren Siege ein und sicherten das Unentschieden.

In einem nervenaufreibendem Match musste Peter Birnkammer sein 8-Ball mit 4:5 abgeben und es kam zum letztendlich leistungsgerechten 5:5-Remis, wobei beide Teams aussichtsreiche Chancen auf den Sieg liegen ließen. Nach vier Spieltagen hat die "Dritte" des BC 73 sechs Punkte geholt und überwintert als Tabellenführer auf Platz eins.

In der Landesliga Mitte-Süd erwartete die zweite BC 73-Mannschaft (Tabellen-4.) beim BC Kelheim (Tabellenführer) einen schwierigen Spieltag. Die Kelheimer wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, bestimmten die Partie nach Belieben und führten mit 6:0 bereits nach zwei Dritteln die schnelle Entscheidung herbei. Im Schlussabschnitt holten sich die Pfeffenhausener noch zwei Ehrenpunkte, was zum 2:8-Endstand führte. Das Landesligateam des BC 73 rutschte auf Tabellenplatz fünf ab, während Kelheim weiter an der Spitze thront.

Alle Ergebnisse und Tabellen gibt es hier: BillardArea

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo