Menu
A+ A A-

Erste muss auswärts ran - Vierte bestreitet Heimspiel

Pfeffenhausen. Heute findet für die Bayern-, Landes- und Bezirksligateams des Billardclubs 73 Pfeffenhausen der vierte Spieltag statt.

Die Erste muss in der Bayernliga gegen den Tabellenführer SP Regensburg ran. Nach dem überzeugenden 8:2-Heimsieg vor zwei Wochen möchte das Team um Mannschaftsführer Gerhard Butz auch auswärts punkten und den dritten Tabellenplatz verteidigen. Die in der Landesliga viertplatzierte Zweite tritt beim drittplatzierten Tabellennachbarn PBV Schwandorf an. Nachdem das Team von René Riemann am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenführer BC Kelheim ein 5:5-Unentschieden erkämpfte, ist gegen die Oberpfälzer ein Auswärtssieg durchaus im Bereich des Möglichen.

Die dritte Mannschaft spielt in der Bezirksliga Niederbayern-West beim 1. PBC Pfaffenberg. Das Team mit Johann Gräf, Michael Neumaier, Stefan Butz und Thomas Steimle steht aktuell auf dem letzten Tabellenplatz, Pfaffenberg ist Zweiter. Mit einem Auswärtssieg könnte man sich vom Tabellenkeller lossagen. Die vierte Mannschaft hat in der Bezirksliga Niederbayern-West Heimrecht. Ab 17 Uhr visiert das Team gegen den direkten Tabellennachbarn BF Mühlhausen 2 einen Heimerfolg an.