Menu
A+ A A-

Beste Stimmung in Fieberbrunn - Knapper Auswärtssieg

Fieberbrunn/Pfeffenhausen. Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit: Zwölf Spieler des Billardclubs 73 Pfeffenhausen machten sich auf nach Fieberbrunn, um im freundschaftlichen Aufeinandertreffen mit dem BC Saustall Fieberbrunn einen Sieger zu ermitteln.

Die Fieberbrunner schufen für das Freundschaftsspiel einmal mehr perfekte Voraussetzungen, versorgten die Gäste bestens mit Essen und Getränken. Von einem selbstgebauten Dönerspieß gab es stets dampfend heißen Kebap, ergänzt durch selbstgemachte Saucen und frisches Grünzeug. Ausgespielt wurde ein Teil des Verzehrs, wovon der siegreiche Verein ein Drittel und der Verlierer zwei Drittel übernehmen musste.

In einem Modus ähnlich dem Kings Cup wurden die Spieler in drei Teams eingeteilt, gespielt wurde eine Kombination aus Einzel- und Doppelbegegnungen sowie 3er- und 4er Ringgames. Vor den Finalpartien stand es nach Punkten ausgeglichen 59:59. In den abschließenden 4er-Ringgames hatten dann die Pfeffenhausener hachdünn die Nase vorne und holten sich den Sieg im freundschaftlichen Vergleichskampf.

Im kommenden Jahr wird der Vergleichskampf dann wieder in Pfeffenhausen stattfinden, man freut sich bereits jetzt auf das Kommen der Tiroler, hat sich hier doch in den letzten Jahren eine beispiellose Vereinsfreundschaft entwickelt.

Einen ausführlichen Bericht zum Freundschaftsspiel mit zahlreichen Fotos gibt es auf der Homepage des Billardclubs Saustall Fieberbrunn: Bericht des BC Saustall zum Freundschaftsspiel

Ein Video, dass die Stimmung ein wenig rüberbringt, gibt es hier: Youtube