Menu
A+ A A-

Drei BC 73-Spieler dabei - Realistische Medaillenchancen

Pfeffenhausen. An diesem Samstag beginnen im hessischen Bad Wildungen die Deutschen Billardmeisterschaften.

Für den Billardclub 73 Pfeffenhausen sind in diesem Jahr gleich drei Athleten auf der Deutschen Meisterschaft mit dabei. Alexandra Orak (Ladies Ü40) wird die bayerischen Fahnen im 9-Ball vertreten, im 8-Ball hat sie einen Platz als Nachrückerin und darf sich ebenfalls Hoffnungen auf eine Turnierteilnahme machen, sollte eine fest qualifizierte Spielerin ausfallen. Bei den Herren wird Stefan Wimmer mitmischen. Er hat sich für den 8-Ball-Bewerb über die Bayerische Meisterschaft qualifiziert und ist im 14/1 endlos als Nachrücker gesetzt.

Gleich drei Disziplinen nimmt Sascha Zinowsky in Angriff: Der ehemalige deutsche Mannschaftsmeister ist im 14/1 endlos, 8-Ball und 9-Ball Fixstarter. Alle drei Pfeffenhausener Athleten haben durchaus realistische Medaillenchancen, doch besonders bei den Herren ist die Konkurrenz stark, denn das Feld ist gespickt mit Hochkarätern der Billardszene. Insgesamt werden in dem über eine gesamte Woche laufenden Turnier 40 neue deutsche Meister der Spielarten Pool, Karambol, Snooker und Kegel-Billard gesucht.

Der Billardclub 73 Pfeffenhausen ist Mitglied in diesen Verbänden.

DBU Logo
DBU Logo
DBU Logo