Logo

Pfeffenhausen. Bereits zum 13. Mal findet am 27. Dezember die Pfeffenhausener 9-Ball Open statt.Das Preisgeldturnier hat sich mittlerweile etabliert und die Meldelisten sind aufgrund der begrenzten Anzahl an Startplätzen immer sehr flott voll.

Aktuell sind 40 Teilnehmer fest gemeldet, zusätzlich sind die Wartenlistenplätze für mögliche Nachrücker belegt. Bei vollem Teilnehmerfeld beläuft sich das Preisgeld für den Sieger auf 240 Euro. Die momentan stärksten gemeldeten Spieler dürften Bernd Jahnke und Tobias Hoiß sein, die beide in der 1. Bundesliga spielen und beim BV Fortuna Straubing unter Vertrag stehen. Das Turnier beginnt am 27. Dezember um 10 Uhr, Zuschauer sind herzlich willkommen.

Design © Webdesign | EDV-Service | Druck webproduct.de. Alle Rechte vorbehalten.